Kinder (III)

Alpha Simiyu, Geboren am 26. Oktober 2013

Alpha wurde als uneheliches Kind geboren. Er ist das einzige Kind seiner Mutter. Der Vater ist nicht bekannt.

Alpha lebt bei seiner Großmutter mütterlicherseits in einem halbfesten Haus in Webuye. Die Großmutter hat eine Erkrankung der Schilddrüse. Sie ist sehr arm und es fällt ihr schwer, ausreichend Geld für Lebensmittel zu verdienen.

Alphas Mutter hat wieder geheiratet und ist nicht in der Lage, Alpha zu unterstützen. Alpha besucht die Rehabot-Grundschule, die von AOET betrieben wird. Er ist ein guter Schüler.

Ihre Zusage, Alpha mit 25 Euro im Monat zu unterstützen, wird ein großer Segen für ihn sein und ihm Zugang zu qualitativer Bildung sichern. Neben den Schulgebühren erhält Alpha im Rahmen der Patenschaft zudem das Schulmaterial, Schuhe, eine Uniform sowie eine Mahlzeit an der Schule.

Ihre Unterstützung zeigt Gottes Liebe und Gnade für Alpha, seine Familie und die ganze Gemeinschaft. Wir wissen, dass Gott Sie dafür segnen wird (Matthäus 25, 31-40).

Ich möchte dieses Kind unterstützen
Betha Blessing Sitati, geboren am 3. Oktober 2012 (Pate gefunden)

Betha wurde in der Gegend von Webuye im Bezirk Bungoma als viertes Kind einer Familie geboren. Sie hat einen Bruder und drei Schwestern. Bethas Eltern leben, sie sind aber sehr arm. Die Familie lebt in einem kleinen halbfesten Haus und besitzt ein Stück Land. Allerdings ist es zu klein, um dort Lebensmittel anzubauen. Die Familie muss daher alle Lebensmittel einkaufen.

Bethas Vater ist ein Fahrer, aber ohne feste Anstellung. Ihre Mutter ist Hausfrau. Die Eltern schaffen es nicht, ihren Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Betha besucht die Rehabot-Schule in Webuye, die von AOET Kenya betrieben wird. Ohne finanzielle Unterstützung wird sie ihre Bildung jedoch nicht fortsetzen können.

Grace besucht die erste Vorschulklasse der Rehabot-Schule, die von AOET Kenya betrieben wird. Sie ist eine sehr gute Schülerin. Doch ohne finanzielle Unterstützung ist ihre Schulbildung nicht gesichert.

Ihre Zusage, Betha mit 25 Euro pro Monat zu unterstützen, wird ein großer Segen für sie sein und ihr Zugang zu qualitativer Bildung und einer besseren Gesundheitsversorgung verschaffen. Betha Lebensmittel, Lehrmaterial und die Schulgebühren zur Verfügung zu stellen, ist eine Investition in ihre Zukunft!

Ihre Unterstützung zeigt Gottes Liebe und Gnade im Leben von Betha und ihrer Familie. Wir wissen, dass Gott Sie für Ihre Liebe belohnen wird (Matthäus 25, 31 – 40).

John Mayeku Wanjala, geboren am 2. Januar 2010 (Pate gefunden)

John wurde in der Gegend von Malaha im Bezirk Bungoma als zweites Kind einer Familie mit drei Kindern geboren. Er hat eine Schwester und einen Bruder. Johns Eltern leben beide, sie sind aber sehr arm. Sein Vater ist Fahrradtaxifahrer. Seine Mutter ist Hausfrau und verdient ab und zu etwas Geld durch Gelegenheitsarbeiten auf den Farmen von Kleinbauern. Die Familie besitzt ein kleines halbfestes Haus.

John besucht die zweite Klasse der Rehabot-Schule in Webuye, die von AOET Kenya betrieben wird. Er ist ein guter Schüler und spielt sehr gerne Fußball. Wenn er groß ist möchte er gerne Karriere als Geschäftsmann machen.

Durch Ihre Patenschaft über 25 Euro erhält John Bildung und eine bessere Gesundheitsversorgung. Ohne finanzielle Unterstützung wird für ihn kein Zugang zu qualitativer Bildung möglich sein. Ihre Zusage, John Lebensmittel, Lehrmaterial und die Schulgebühren zur Verfügung zu stellen, ist eine Investition in seine Zukunft!

Wir wissen, dass Gott Sie für Ihre Liebe belohnen wird (Matthäus 25, 35 – 40).
top